Vor allem in Bussen wurde auch eine Schutzzone für die Lenkerin/den Lenker Wenn Sie Inhalte aus Ihrem Bundesland sehen möchten, wählen Sie bitte hier aus: Innovation, Technologie und Digitalisierung, Unternehmensführung, Finanzierung und Förderungen, Coronavirus - Informationen für die Sparte Transport und Verkehr, Initiativen zur Ökologisierung des Verkehrs, Bescheinigung für Beschäftigte im internationalen Verkehrswesen, Certificate for International Transport Workers, Vollständiger Text der Verordnung mit allen Fristen, die verlängert wurden, Regelungen für die Personenbeförderung (im Taxi, Mietwagen), Was gilt es bei Fahrgemeinschaften/Mitfahren in Fahrzeugen zu beachten, Kapitel zu Veranstaltungen und Schulungen), Auslegungsleitlinien der EU-Kommission zu den EU-Verordnungen über Passagierrechte, Homepage der Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte, allgemeinen Einreisevorschriften nach Österreich, Verhaltensregeln von Gästen und von Mitarbeitern bei Seilbahnanlagen. Laut Auskunft der WKO werden Fahrschulen NICHT VOR 2. oder 15. ist im Rahmen der Mehrphasenausbildung das weitere Sanktionensystem in Gang zu setzen. Fachvertretung der OÖ Fahrschulen und Allgemeiner Verkehr WKO Oberösterreich Hessenplatz 3 | 4020 Linz T 05-90909-4512 | F 05-90909-4519 E fsav@wkooe.at | W wko.at/ooe/fahrschulen-allgemeinerverkehr W Corona- Update der Fahrschule Sauer Aufgrund der aktuellen Corona- Situation bieten wir ab sofort separate Beratungs- und Anmeldestunden an. Damit stellen wir sicher, dass die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Der Betreiber hat durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass sich maximal so viele Kunden gleichzeitig im Kundenbereich aufhalten, dass pro Kunde 10 m² zur Verfügung stehen; ist der Kundenbereich kleiner als 10 m² , so darf jeweils nur ein Kunde den Kundenbereich der Betriebsstätte betreten. Eine vollständige Abdeckung liegt vor, wenn die nicht eng anliegende Schutzvorrichtung bis zu den Ohren und deutlich unter das Kinn reicht. Der von einem Mitglied des Fachverbands Garagen, Tankstellen und Serviceunternehmen erstellte "Corona-Rechner" soll nach Eingabe der Daten Ihrer Station einen groben Überblick über die zu erwartende Gewinn/Verlust-Situation liefern, wobei zu entrichtende Pachtzahlungen an den Konzern im Ergebnis noch NICHT berücksichtigt sind. Eine vollständige Abdeckung liegt vor, wenn die nicht eng anliegende Schutzvorrichtung bis zu den Ohren und deutlich unter das Kinn reicht. Anzeigen beinhalten Crazy-Quad, Autohaus WAKO, musterschule, TMüller Racing, Autohaus Engelbart und M.H Gebrauchtwagen An- & Verkauf Delmenhorst. Staatsangehörige oder Einwohner des betreffenden Staates). Kunden müssen gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, einen Abstand von mindestens einem Meter einhalten. Nach dieser Bestimmung muss der Inhaber einer Betriebsstätte bzw. Die Abholung von Speisen und Getränken zwischen 06.00 und 19.00 Uhr ist zulässig, sofern diese nicht vor Ort konsumiert werden und gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einem Meter eingehalten sowie eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung getragen wird. Diese Bedingung kann auch erfüllt sein, wenn die Annullierung des Fluges unter Umständen erfolgt, unter denen der entsprechende Personenverkehr nicht vollständig verboten ist, sondern auf Personen beschränkt wird, die in den Genuss von Ausnahmeregelungen kommen (z.B. Wir verstehen uns als eine dienstleistungsorientierte Servicestelle und Interessenvertretung. Corona-Infopoint der Wirtschaftskammern für Unternehmen Laufende Updates und umfassende Service-Angebote für von Covid-19 betroffene Betriebe Aktuell Lockdown: Erste Öffnungsschritte ab 8. b) anderweitige Beförderung zum frühestmöglichen Zeitpunkt: Sicherzustellen ist laut EK, dass erstens die Fluggäste über längerfristige Verzögerungen/Verspätungen und/oder Unsicherheiten informiert werden, die damit zusammenhängen, dass sie sich für eine anderweitige Beförderung statt für eine Erstattung entschieden haben. Erlaubt ist überall dort, wo ein MNS verlangt wird, nur mehr eine „eng anliegende“ mechanische Schutzvorrichtung (Gesichtsmaske, Schal, etc.). Im Kampf gegen die Verbreitung der Corona-Pandemie in Österreich hat die Bundesregierung am Samstag, 31.10., verschärfte Schutzmaßnahmen bekanntgegeben. Für allfällige … Ja, dies fällt unter erlaubte Dienstleistungen, das Betreten der Betriebsstätte ist erlaubt. Sie haben noch keinen Branchenfavoriten gesetzt? Es Sie haben noch keinen Branchenfavoriten gesetzt? Darüber hinaus können zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer strengere Vereinbarungen zum Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden und eng anliegenden mechanischen Schutzvorrichtung getroffen werden. Das heißt, dass wir von 17.November bis mindestens 6.Dezember 2020 in ganz Österreich keine Fahrstunden, keine Theoriekurse und keine Prüfungen anbieten können. Auf Rückfrage wurde seitens des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz mitgeteilt, dass Betriebsinhaber bzw. Dabei dürfen aber keine geschlossenen Räume der Betriebsstätte betreten werden. 261/2004) weiterhin, die EU-Kommission empfiehlt eine der Coronavirus-Krise angepasste, einheitliche Auslegung. Schon seit Beginn der Corona-Krise werden die öffentlichen Verkehrsmittel – egal ob Zug, Bus oder Straßenbahn – verstärkt gereinigt und desinfiziert. Laut Auskunft der WKO werden die Fahrschulen so wie andere Dienstleister FRÜHESTENS ab 1. oder 15. Die Frist ist großzügig, also so zu bemessen, dass die Absolvierung der Schritte oder Maßnahmen auch unter Berücksichtigung des nach wie vor bestehenden Engpasses, möglich ist. Was für Fahrschulen vor Weihnachten gilt, verlängert sich bis Ende Jänner 2021 Die derzeit geltenden COVID-19-Auflagen, wie sie bereits vor Weihnachten gegolten haben werden unverändert weitere 10 Tage verlängert bis 24. Dezember 2020 klargestellt. Betreiber eines Verkehrsmittels in der soeben beschriebenen Weise einschreiten, sobald sie auf Rechtsverletzungen in ihrer Betriebsstätte hingewiesen werden (z.B. Die Regelung, dass in geschlossenen oder abdeckbaren Fahrbetriebsmitteln höchstens so viele Personen gleichzeitig befördert werden dürfen, dass die Hälfte der Beförderungskapazität des Fahrbetriebsmittels nicht überschritten wird, gilt nicht, wenn ausschließlich Personen aus demselben Haushalt befördert werden. Diese Daten sind für einen Zeitraum von 28 Tagen nach Ankunft des Beförderungsmittels für eine Auskunft an die Gesundheitsbehörde sowie an das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz bereitzuhalten und auf Anfrage unverzüglich bekannt zu geben. Telefon: +43 5 90 900Fax: +43 5 90 900 250 E-Mail: Kontaktformular, Nachruf Erlaubt ist überall dort, wo ein MNS verlangt wird, nur mehr eine "eng anliegende" mechanische Schutzvorrichtung (Gesichtsmaske, Schal, etc.). Laut Auskunft der WKO werden die Fahrschulen so wie andere Dienstleister FRÜHESTENS ab 1. oder 15. Sie müssen nach Wahl des Fahrgastes entweder zum frühestmöglichen Zeitpunkt oder zu einem anderen Zeitpunkt nach seinem Belieben erfolgen. der Betreiber eines Verkehrsmittels „dafür Sorge tragen“, dass beim Betreten derselben (auch von Kunden) die geltenden gesundheitspolizeilichen Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 eingehalten werden. Dies kann mittels Mund-Nasen-Schutz (Maske) oder mittels Schal/Halstuch erfolgen. ausgeschenkt werden, wie Zugrestaurants etc., dürfen geöffnet bleiben. Regional können weitere Maßnahmen eingeführt werden. Kunden müssen beim Betreten des Kundenbereichs von Tankstellen (Betriebsstätten) in geschlossenen Räumen eine MNS-Maske tragen und den 1m Abstand einhalten. Masken) besteht für Kinder unter 6 Jahren und Personen, denen das Tragen aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann. Prüfungsvorbereitung sind nach § 1b Absatz 2 Corona-VO nicht untersagt, sodass die Durchführung von theoretischem und praktischem Fahrschulunterricht unter Einhaltung der bisher geltenden Hygienevorgaben erlaubt ist. Wenn keine solche Person einen bestimmten Flug nehmen würde, würde dieser leer bleiben, wenn er nicht annulliert wird. Wir konnten Ihr Bundesland leider nicht erkennen. mehr, Bericht, Präsentationen & Fotos Seilbahnen dürfen grundsätzlich ab 24.12.2020 wieder von jedermann benutzt werden. > Erklärung (deutsch)> Erklärung (englisch)> Erklärung (französisch)> Erklärung (italienisch)> Erklärung (kroatisch)> Erklärung (slowakisch)> Erklärung (slowenisch)> Erklärung (tschechisch)> Erklärung (ungarisch). Im Einzelfall können beide Maßnahmen aber dennoch zweckmäßig sein, um andere Kunden und die eigenen Mitarbeiter zu schützen sowie um eine Eskalation der Situation zu vermeiden. Dezember 2020: Wir fahren alle Fahrstunden wie geplant - es gilt NMS Pflicht! Wenn Sie Inhalte aus Ihrem Bundesland sehen möchten, wählen Sie bitte hier aus: Innovation, Technologie und Digitalisierung, Unternehmensführung, Finanzierung und Förderungen, Aus- und Weiterbildung für Fahr(schul)lehrer, Bundestagung der Straßentransport-Aufsichtsorgane, https://wko.at/fahrschulen-allgemeinerverkehr, Fahrschulrefom in Kraft getreten am 1. Er beträgt 50 % des Fahrkartenpreises im Falle der Annullierung des Dienstes, ist aber nur dann zu leisten, wenn der Beförderer dem Fahrgast nicht die Wahl zwischen Erstattung und Umleitung bietet. mehr, Aktion der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs verpflichtende Einlasskontrollen durch den Veranstalter, um Teilnehmerobergrenzen zu gewährleisten; vgl. Die COVID-19 bedingt abgelaufenen Nachweise sind bis dahin gültig. Wann sind Beförderungsunternehmer zur Erhebung von Kontaktdaten der Passagiere/Fahrgäste verpflichtet? Dazu gibt es derzeit keine klare Rechtslage, klären Sie diese Fragen bitte direkt mit Ihrem jeweiligen Versicherungsanbieter. Es gilt: Wenn vernünftigerweise davon ausgegangen werden kann, dass die Verspätung bei der Ankunft am Endziel mehr als 60 Minuten beträgt, haben die Fahrgäste die Wahl zwischen der Erstattung des Fahrkartenpreises oder der Fortsetzung der Reise oder der Weiterreise mit geänderter Streckenführung. Dieses Verbot gilt nicht für Flüge im Interesse der Republik und für Frachtflüge, Einsatzflüge, Ambulanz-/Rettungsflüge, Repatriierungsflüge oder Überstellungsflüge sowie Flüge zum Transport von Saisonarbeitskräften im Wirtschaftszweig Land- und Forstwirtschaft sowie Pflege- und Gesundheitspersonal unter Einhaltung der Vorgaben der COVID-19-EinreiseVO idgF. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung (Aufenthalt im Freien alleine, mit Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder dem nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Lebenspartner, einzelnen engsten Angehörigen (Eltern, Kinder und Geschwister), einzelnen wichtigen Bezugspersonen, mit denen in der Regel mehrmals wöchentlich physischer Kontakt oder nicht physischer Kontakt gepflegt wird), zur körperlichen und psychischen Erholung. Maske) zu tragen. 1177/2010) weiterhin, die EU-Kommission empfiehlt eine der Coronavirus-Krise angepasste, einheitliche Auslegung. seinen Mitarbeitern beobachtet wird, dass sich einzelne Kunden dennoch rechtswidrig verhalten, müssen sie diese darüber hinaus individuell ansprechen und mit angemessenem Nachdruck auf das Fehlverhalten hinweisen („Hinweispflicht“). Erlaubt ist überall dort, wo ein MNS verlangt wird, nur mehr eine "eng anliegende" mechanische Schutzvorrichtung (Gesichtsmaske, Schal, etc.). Zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist in Massenbeförderungsmitteln ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten. WKO Service: Alle verfügbaren AGB finden Hier finden Sie alle verfügbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen alphabetisch geordnet. Die Verordnung enthält nichts, was den Schluss zuließe, dass das Eisenbahnunternehmen unter besonderen Umständen von seiner Verpflichtung zur Hilfeleistung gemäß Artikel 18 Absatz 2 der Verordnung (EG) befreit ist, die gegebenenfalls auch während eines langen Zeitraums verlangt werden kann. (siehe Art 19 der VO 181/2011). Jänner 2021 untersagt. Sofern vom Betriebsinhaber oder Betreiber eines Verkehrsmittels bzw. 1371/2007) weiterhin, die EU-Kommission empfiehlt eine der Coronavirus-Krise angepasste, einheitliche Auslegung. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Fahrschulen. » Vollständiger Text der Verordnung mit allen Fristen, die verlängert wurden. ! news.wko.at Mein WKO Navigation Standort Business inside Branchen … Willkommen auf der Website der Fahrschulen und des Allgemeinen Verkehrs. mehr. Das Recht auf Betreuung besteht nur so lange, wie der Fluggast auf eine Umleitung zum frühestmöglichen Zeitpunkt warten muss (Artikel 5(1)(b) in Verbindung mit Artikel 8(1)(b)). Erst nach Verstreichen dieser Frist ist von einer Ungültigkeit dieser Nachweise auszugehen, bzw. nächste Frage). Zweitens sollte, falls ein Fluggast dennoch eine anderweitige Beförderung zum frühestmöglichen Zeitpunkt wählt, davon ausgegangen werden, dass der Beförderer seiner Informationspflicht gegenüber dem Passagier nachgekommen ist, wenn er von sich aus so schnell wie möglich und rechtzeitig den für eine Umleitung verfügbaren Flug mitteilt. Laut Auskunft der WKO werden die Fahrschulen so wie andere Dienstleister FRÜHESTENS ab 1. oder 15. Was ist bei der Einreise nach Österreich in Zusammenhang mit der Eindämmung von SARS-CoV-2 zu beachten? Plexiglasvorrichtung) besteht, die das gleiche Schutzniveau gewährleistet. Gesichtsvisiere (mit bestimmten Ausnahmen) sind verboten. Gastgewerbebetriebe, die ausschließlich durch Betriebsangehörige genutzt werden (Kantinen), dürfen ebenfalls geöffnet bleiben und von Betriebsangehörigen im Schichtbetrieb durchgehend betreten werden. Auf Grund der EU-Verordnung über die Erneuerung oder Verlängerung bestimmter Bescheinigungen, Lizenzen und Genehmigungen, die unmittelbar in allen Mitgliedstaaten anwendbar ist, gelten folgende Fristerstreckungen: Diese Fristerstreckungen gelten sowohl für den nationalen Verkehr und in Österreich ausgestellte Dokumente, als auch im internationalen Verkehr bzw. Das Betreten und Befahren von Betriebsstätten sämtlicher Betriebsarten der Gastgewerbe zum Zweck der Inanspruchnahme von Dienstleistungen des Gastgewerbes ist untersagt. Autoservices in Delmenhorst finden. April. Werte Schüler|innen ! Betreibern eines Verkehrsmittels wird verlangt, dass sie ihre Kunden ernsthaft und nachdrücklich auf die geltenden Gesundheitsschutzauflagen (insb. Bei der Beförderung von Menschen mit Behinderungen, von Schülern und von Kindergartenkindern kann für Taxis, taxiähnliche Betriebe und Schülertransporte von dieser Regelung abgewichen werden, wenn dies auf Grund der Anzahl der Fahrgäste erforderlich ist. mehr, Größte Gewerberechtsreform für Fahrschulen seit Aufhebung der Bedarfsprüfung 1988 Obige Ausführungen beziehen sich auf das Verhalten in Betriebsstätten bzw. Die Regelung zu Massenbeförderungsmitteln ist dabei sinngemäß anzuwenden. Im § 5 des Epidemiegesetzes wurde folgende Bestimmung neu eingefügt: Im Zusammenhang mit der Ermittlung von Kontaktpersonen im Rahmen des Beschlusses Nr. Im Hinblick auf den Covid-bedingten reduzierten Betrieb bei Behörden, Fahrschulen, Anbietern diverser Kurse, Ärzten und verkehrspsychologischen Instituten hat das BMK die weitere Vorgangsweise in einem Erlass vom 23. Dieses Recht besteht auch beim Vorliegen außergewöhnlicher Umstände, also auch im Fall von Corona-bedingten Annullierungen. Für Infos und Anmeldungen sind wir MO - FR von 8-18 Uhr telefonisch erreichbar. Lebensjahr und für Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen nicht zugemutet werden kann. Selbstbedienung ist zulässig, sofern das Infektionsrisiko durch besondere hygienische Vorkehrungen minimiert werden kann. Grundsätzlich gelten die Regelungen der Verordnung über Fahrgastrechte (Verordnung Nr. Sämtliche Informationen finden Sie sofort nach Vorliegen auf unserer zentralen WKÖ-Infopoint-Seite wko.at/coronavirus, die laufend aktualisiert wird und rund um die Uhr zur Verfügung steht - auch mit wichtigen Einzelheiten Zu. fahrschulen@wko.at 15. Diese müssen nicht geleistet werden, wenn über die Annullierung mindestens zwei Wochen vor der planmäßigen Abflugzeit unterrichtet wurde oder die Annullierung auf außergewöhnliche Umstände zurückzuführen ist. Gesichtsvisiere sind (mit bestimmten Ausnahmen) als MNS verboten. Liebe Kundinnen und Kunden Die Bundesregierung hat heute (14.01. ca 17.00) bekannt gegeben, dass mit der neuen Verordnung, die bis 24.01. gilt, sich der Verordnung gegeben. Allerdings müssen Betriebsinhaber bzw. In letzterem Fall darf auch eine nicht eng anliegende, aber den Mund- und Nasenbereich vollständig abdeckende mechanische Schutzvorrichtung getragen werden. Mai, bis Sonntag, 26. Der Betreiber hat durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass sich maximal so viele Kunden gleichzeitig im Kundenbereich aufhalten, dass pro Kunde 10 m² zur Verfügung stehen; ist der Kundenbereich kleiner als 10 m², so darf jeweils nur ein Kunde den Kundenbereich der Betriebsstätte betreten. Den der Beförderung von Personen dienenden Luftfahrzeugen, die aus dem Vereinigten Königreich und Südafrika abfliegen, ist derzeit die Landung in Österreich untersagt. Auch hier gilt: Gemäß der Verordnung ist das Eisenbahnunternehmen verpflichtet, die oben genannten Verpflichtungen auch dann zu erfüllen, wenn die Annullierung eines Zuges auf Umstände zurückzuführen ist, die mit Covid-19 zusammenhängen. Ja, in allen Massenbeförderungsmitteln müssen Nase und Mund bedeckt sein. Es werden detaillierte Regelungen für das Verhalten von Fahrgästen und MitarbeiterInnen vor, während und nach der Fahrt festgelegt. Betreiber eines Verkehrsmittels nicht dazu verpflichtet, zusätzliche Kontrollgänge durch Mitarbeiter oder Security-Dienstleister zu organisieren. Zumindest teilweise können wir unseren Betrieb ab kommender Woche wieder aufnehmen. November 2020! Die Speisen und Getränke dürfen nicht im Umkreis von 50 Metern um die Betriebsstätte konsumiert werden. ausgeschenkt werden. Kunden haben eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung zu tragen. Erlaubt ist überall dort, wo ein MNS verlangt wird, nur mehr eine "eng anliegende" mechanische Schutzvorrichtung (Gesichtsmaske, Schal, etc.). mehr, Aktuelle Änderungen CORONA INFO Aufgrund der momentanen Situation sind laut Information der WKO Fachverband der Fahrschulen bis auf weiteres folgendes erlaubt: Fahrstunden gegenüber einer Person oder Personen aus demselben Haushalt. dazu auch das Kapitel zu Veranstaltungen und Schulungen). Mai öffnen, genaueres erfährt man HIER in unserem Corona - Update gegen Ende April. Die 1m-Abstandsregel samt MNS-Pflicht gilt nun nicht nur im Verkehrsmittel selbst, sondern auch in/auf den dazugehörigen U-Bahn-Stationen, Bahnsteigen, Haltestellen, Bahnhöfen und Flughäfen zuzüglich deren Verbindungsbauwerken. Für die Einreise auf dem Luftweg gelten die allgemeinen Einreisevorschriften nach Österreich. Zweiter Corona-Lockdown in Österreich: Alle Regeln und Maßnahmen Auf Facebook teilen Im Messenger teilen Auf Twitter teilen Auf WhatsApp teilen Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden! Öffnen Fahrschulen nach dem 13.4.2020 wieder? Dies bedeutet, dass die Umsetzung und Einhaltung der Maskenpflicht den Fahrgästen obliegt. Hier gelten sinngemäß die obenstehenden Ausführungen zu den anderen Verkehrsträgern. telefonisch) ist nun aber für alle Betriebe möglich. Genauere Details und weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage der Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte. Bescheinigung für Beschäftigte im internationalen Verkehrswesen (Deutsch), Certificate for International Transport Workers (English). Wenn die Abfahrt eines Fernverkehrsdienstes mit einer planmäßigen Dauer von mehr als 3 Stunden ausfällt oder sich um mehr als 90 Minuten verspätet, haben die Fahrgäste Anspruch auf Snacks, Mahlzeiten oder Erfrischungen, die in einem angemessenen Verhältnis zur Wartezeit stehen, sofern sie im Bus oder im Busbahnhof verfügbar sind oder vernünftigerweise bereitgestellt werden können. 2119/98/EG, sind alle natürlichen und juristischen Personen, die über sachdienliche Informationen zur Ermittlung von Kontaktpersonen in grenzüberschreitenden Fällen verfügen, wie Personenbeförderungsunternehmen oder Beherbergungsbetriebe, auf Verlangen dem für das Gesundheitswesen zuständigen Bundesminister zur Auskunftserteilung verpflichtet, soweit dies im Einzelfall erforderlich ist. Weiters sollte, falls ein Fahrgast dennoch eine anderweitige Beförderung zum frühestmöglichen Zeitpunkt wählt, davon ausgegangen werden, dass der Beförderer seiner Informationspflicht gegenüber dem Fahrgast nachgekommen ist, wenn er von sich aus so schnell wie möglich und rechtzeitig den für eine Umleitung verfügbaren Bus mitteilt. Das Tragen von MNS gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Es dürfen Waren aus dem gesamten Sortiment bestellt und abgeholt werden. In dieser Funktion stehen wir unseren Mitgliedsbetrieben in branchenrelevanten Belangen sowie bei ihrer betrieblichen Tätigkeit unterstützend zur Seite. Auf sehbehinderte Menschen im Verkehr Rücksicht nehmen! c) anderweitige Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zu einem späteren Zeitpunkt nach Wunsch des Fluggastes. Auch müssen Betreiber und deren Mitarbeiter bei Kundenkontakt eine MNS-Maske tragen, falls keine andere Schutzvorrichtung zur räumlichen Trennung (bspw. Öffnen Fahrschulen nach dem 13.4.2020 wieder? Als erfüllt gilt die zweite Voraussetzung laut EK, wenn die Behörden entweder bestimmte Flüge gänzlich verbieten oder die Bewegung von Personen in einer Weise verbieten, die die Durchführung des betreffenden Fluges de facto ausschließt. Mitarbeiter müssen bei Kundenkontakt eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung tragen, sofern zwischen den Personen keine sonstige geeignete Schutzvorrichtung zur räumlichen Trennung vorhanden ist, die das gleiche Schutzniveau gewährleistet (z.B. 2 GewO 1994! Die bei der ASFINAG aufgrund der Coronavirus-Situation zusätzlich zu den Automobilclubs ÖAMTC/ARBÖ eingerichtete Antragstelle für Unternehmens- und Fahrerkarten wurde mit 31.5.2020 eingestellt. Sofern den Personen auch dies aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann, gilt die Pflicht zum Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden mechanischen Schutzvorrichtung nicht. Prüfungen "nach Corona" Corona-Hygieneregeln für Fahrschulen Die Wiederaufnahme des Ausbildungsbetriebs nach dem COVID-19-Lockdown ist an bestimmte Hygieneregeln gebunden, die dem Schutz der KundInnen und MitarbeiterInnen der Fahrschulen sowie der behördlichen Aufsichtspersonen und der PrüferInnen dienen.